Schulartübergreifende Kooperation der Klassen 7 a und 4 a

Die Klasse 7 a der Mittelschule hat im Rahmen des sozialen Projekts “Tu was du kannst” eine Kooperation mit der Klasse 4 a der Grundschule ins Leben gerufen, die noch bis Schuljahresende weitergeführt wird.
Dabei gestalten einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 a wöchentlich eine AG-Stunde mit der gesamten Klasse der 4 a. Diese Kooperation der beiden Ganztagsklassen findet immer am Nachmittag statt und wird von den Jugendlichen der 7 a selbst gestaltet. 
Dabei planen und organisieren die Schülerinnen und Schüler wöchentlich neue Aktivitäten, die sie dann mit den Grundschülern umsetzen. 
Im Gegenzug lernen die Kinder der 4 a das konstruktive Feedback kennen und melden der 7. Klasse des Weiteren auf angemessenem Weg ihre Wünsche und Anregungen zurück.

In der Sport-AG, die von den Jungen geleitet wird, wird gemeinsam unter anderem Basketball, Fußball und Verstecken gespielt. 

In der Bastel-AG, die von den Mädchen geleitet wird, werden unter anderem Armbänder gebastelt, Gespräche bei einem gemeinsamen Picknick geführt, gemalt und Muttertagsstecker gebastelt.

Ein gemeinsames Highlight war die Ostersuche vor den Ferien. Dabei haben alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 a jeweils ein Osterkörbchen für die Kinder der 4 a gebastelt. In der AG-Stunde wurde dann zusammengeholfen und Ostereier und -hasen gesammelt, die im Anschluss fair aufgeteilt wurden.