5 b – Ausflug zum Krümelhof

Unser erster gemeinsamer Ausflug 2019 ging zum Krümelhof – ein Gnadenhof mit den unterschiedlichsten Tieren und tollen pädagogischen Programmen. Gleich bei der Ankunft wurden wir und unsere Lehrerinnen Frau Neu und Frau Eckart schon von den zutraulichen Katzen des Hofes empfangen. Und ehe wir uns versahen, standen wir auch schon mitten in einer Hühnerschar! Das Geflatter und das Gegacker waren schon ziemlich aufregend für uns

.

Im paradiesischen Hasen- und Meerschweinchengehege durften wir sogar füttern! Das hat nicht nur uns Freude bereitet.

 

Wir wurden auch immer mutiger im Umgang mit den Tieren. Mut brauchten wir dann auch tatsächlich im großen Hühnergehege. Wer sich traute, durfte die Hühner füttern. Futter auf die Hand und los! Hungrige Hühner pickten die Körner aus unseren Händen. 

Hast du schon mal ein Wildschwein gestreichelt? Am Krümelhof darfst du es nicht nur füttern, sondern auch streicheln. Aber hier ist Vorsicht geboten. Mit langsamen Bewegungen durften wir das Gehege betreten und uns dem Wildschwein nähern. 

Wir trafen noch Ziegen, Pferde, Kälber und sogar Kamele, die hier am Krümelhof ihre Zeit verbringen dürfen. Und je mehr wir in die Welt der Tiere eintauchten, desto mutiger und selbstbewusster wurden wir. Das bemerkten auch die Tiere. Sie fassten Vertrauen zu uns.

 

Besonders sichtbar wurde das bei unserer Lama- und Alpaka-Wanderung. Da musste man schon sehr selbstbewusst sein, damit sich die flauschigen Tiere in Bewegung setzten.

 

Den Krümelhof werden wir nicht so schnell vergessen, weil er uns gezeigt hat, dass sich Mut auszahlt! Diese Tiere haben uns schöne Erinnerungen beschert!

C. Neu